anzeige
  
14. Mai 2014 - 19:02h | Aktualisiert: 14. Mai 2014 - 19:17h

Sambaschulen fördern Inklusion von behinderten Kindern und Jugendlichen

Projekte fördern unter anderem gemeinsames Musizieren

Die Sambaschulen Rio de Janeiros, São Paulos und vieler anderer Städte tragen nicht nur zur Kultur, Wirtschaft und Tourismus Brasiliens bei. Sie erfüllen ebenso eine wichtige soziale Funktion. Gemeinsam mit der Einrichtung “Espaço Casa de Mariana” in Rio de Janeiro beispielsweise hat die Império da Tijuca das Projekt “Sinfonia Imperial Inclusiva” gegründet. Es richtet sich an Jugendliche mit Behinderungen, die gerne musizieren.

perkussion-inklusion1

Jeden Dienstagabend treffen sich die Mädchen und Buben zu Percussions-Workshops. Der Unterricht in der am Rande einer Favela gelegenen Einrichtung ist kostenlos. Dadurch wird es auch den Kindern und Jugendlichen der ärmeren Randzonen Rio de Janeiros möglich, an dem Projekt teilzunehmen.Im Vordergrund steht allerdings die Integration von behinderten und nicht-behinderten jungen Menschen und der Spaß am gemeinsamen Musizieren.

José Carlos de Almeida, Direktor der Sambaschule Império da Tijuco, ist einer der Gründer des Projektes “Construtores de Diferença” (Baumeister, die den Unterschied machen). Seine Sambaschule ist ebenso eine Partnerschaft mit dem Zentrum für Populare Musik eingegangen (Centro de Referência da Música Popular Carioca Artur da Távola). Dort treffen sich samstags die Buben und Mädchen der Percussiongruppe “Bateria de Jovens Surdos” mit dem Orchester Imperial. Das Besondere daran, die Mitglieder der Percussiongruppe sind taub oder Schwerhörig.

Andere Sambaschulen öffnen ihre Einrichtungen ebenso für Kinder und Erwachsene, die eine spezielle Unterstützung benötigen. Im olympischen Dorf Artur da Távola, werden Bewegungs-Workshops mit Tanz- und Schwimmstunden sowie Wassergymnastik angeboten. Unterstützt wird dies von der Sambaschule Vila Isabel. Auch die Acadêmicos do Salgueiro stellt ihre Einrichtungen für soziale Projekte der Integration und Inklusion zur Verfügung.

fabalista-logo
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Neu im IAP PortalNetwork