anzeige
  
2. April 2014 - 18:34h | Aktualisiert: 2. April 2014 - 18:35h

Sambaschulen fordern Veränderungen bei Notensystem

Beija-Flor droht mit Boykott der Samba-Paraden 2015

Die Sambaparaden im Karneval 2014 in Rio de Janeiro sind vorbei, nicht aber die Diskussionen um die Noten. Die Begründungen dieser wurden am Dienstag (25.) öffentlich bekannt gegeben. Jetzt wird diskutiert, ob es für 2015 Veränderungen bei der Zusammensetzung der Jury geben wird. Gefordert wurde dies unter anderem von der Traditionsschule Beija-Flor de Nilópolis.

12915526273_b8b1e67271

Der Direktor der Sambaschule hatte schon kurz nach der Bekanntgabe der Noten stark protestiert und Veränderungen des Systems und der Jury gefordert. Sollten die Jurymitglieder nicht ausgetauscht werden, gebe es 2015 keinen Umzug der „Kolibris“, drohte Luiz Fernando do Carmo. Die Sambaschule errang dieses Jahr lediglich den siebten Platz und war somit zum ersten Mal seit 21 Jahren von den Paraden der Champions ausgeschlossen. Kritik hatte es aber auch von der Sambaschule Acadêmicos de Grande Rio gegeben.

Um die Gemüter zu beruhigen hat der Präsident der Unabhängigen Vereinigung der Sambaschulen (Liesa), Jorge Castanheira, bereits angekündigt, dass es mögliche Veränderungen bei der Zusammensetzung der Jury noch diskutiert werden. Selbst er hatte kurz nach der Auswertung der Ergebnisse Kritik an einigen der Noten geübt. Beispielsweise hatte die Sambaschule Vila Isabel trotz mangelhaft gebauter Allegorien und fehlender Kostüme ausgerechnet bei diesen Kriterien zum Teil Höchstnoten erhalten. Derjenige, der diese Noten vergeben hat, müsse überprüft werden, sagte Castanheira in einem Interview.

Bei den Paraden der Sambaschulen werden die Noten nach strengen Richtlinien vergeben. Es gibt zehn Kriterien, die von jeweils vier Jurymitgliedern bewertet werden. Die 40 Juroren halten dabei in einem Formblatt die Noten für die jeweilige Schule fest, die Begründung der Note und eventuelle Beobachtungen. Nicht begründet werden muss allerdings, die Vergabe der Höchstnote. Während die Bewertungen bereits kurz nach den Paraden ausgezählt werden, werden die Begründungen erst drei Wochen später veröffentlicht, wenn sich die Gemüter der Teilnehmer bereits ein wenig beruhigt haben.

fabalista-logo
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Neu im IAP PortalNetwork