anzeige
  
3. März 2014 - 21:31h | Aktualisiert: 3. März 2014 - 21:31h

Straßenkarneval in Belo Horizonte wieder im Aufwind

Rund 200 Blocos sorgen für ausgelassene Stimmung

Wer dachte, dass der Straßenkarneval in der Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Minas Gerais seit langem schon gestorben ist, wurde spätestens am Samstagnachmittag eines besseren belehrt. Etliche große und kleine Umzügee zogen in Belo Horizonte tausende Menschen an und sorgten für die entsprechende Karnevalsstimmung. Auch am heutigen Rosenmontag präsentieren sich wieder die „Blocos“ in der historischen Stadt. Gefeiert wird von früh morgens bis spät in die Nacht hinein.

martinho_da_vila_-_nelio_rodrigues

Mit etwa 70 Attraktionen warteten die Blöcke für Jung und Alt in den verschiedenen Stadtteilen auf. Der Block „Então Brilha“ riss bereits am Samstagmorgen 1.500 Menschen mit seinen Darbietungen mit sich. Mit Samba zog der „Bloco Calixto“, der von der Sängerin Aline Calixto gegründet wurde, vom höher gelegenen Stadtteil São Pedro ins Zentrum und brachte dabei 5.000 Karnevalesken mit sich. Etliche kleinere Blöcke zogen von der “Velha Zona Boêmia” unter den Trommelschlägen von Dutzenden von Sambistas in Richtung “Praça da Estação”. Der 76-jährige Komponist und Musiker Martinho da Vila (Foto) zeigte sich begeistert von der “Auferstehung” des Karnevals in Belo Horizonte. Er war mit einem Konzert für den Samstag angekündigt.

Insgesamt sind in Belo Horizonte 150 Karnevalsblöcke als solche beim Fremdenverkehrsamt registriert. Geben soll es jedoch so um die 200 Blöcke, viele von ihnen weniger bekannt und eher familiär. Doch die meisten der heute großen „Blocos“ haben auch einmal klein angefangen, wie Martinho da Vila ausführte.

Seit der Mittagszeit sorgt am heutigen Rosenmontag auch der „Bloco Baianas Ozadas“ für Stimmung. Er ehrt den vor hundert Jahren geborenen Sänger und Komponisten Dorival Caymmi. Am Freiheitsplatz im Zentrum der Metropole vereinte der Block 5.000 Männer, Frauen und Kinder. Viele von ihnen waren als Homenagen an Bahia in weiß gekleidet . Gefeiert wird auch noch am Faschingsdienstag. Einer der Höhepunkte wird dabei die Show der Sängerin Mart’nália sein.

fabalista-logo
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Neu im IAP PortalNetwork