anzeige
  
9. November 2013 - 19:15h | Aktualisiert: 9. November 2013 - 19:18h

König und Königin für den Karneval von Rio 2014 stehen fest

Der Karneval von Rio de Janeiro hat begonnen. Am Freitag (8.) wurden bereits die Majestäten gewählt. Die kommenden Monate wird nun Wilson Dias da Costa als König Momo das Zepter schwingen. Als Faschingskönigin steht ihm dabei Leticia Martins zur Seite. Doch bei der Königin alleine bleibt es nicht. Gewählt wurden ebenso die zwei Prinzessinnen Clara Cristina und Graciele de Souza.

rei-momorainhaprincesascarnaval-rio-2014

In der „Cidade do Samba“ herrschte Hochbetrieb am Freitag. Von den acht Kandidatinnen, die es bis zum Finale geschafft hatten, sollte die beste Samba-Tänzerin gewählt werden. Es wurden allerdings noch weitere Ansprüche gestellt. Sie sollte sich reibungslos einfügen und gekonnt ausdrücken können, und sie sollte den Geist des „Carnaval“ von Rio übermitteln. Leticia Martins gelang es, die Jury zu überzeugen – und das, obwohl sie nicht mit dem Samba geboren wurde, wie sie selbst sagt. Erst vor fünf Jahren schloss sich die Sportlehrerin zum ersten Mal einer der Samba-Schulen an. Als erste trat sie nun auf und bangte zwei Stunden lang bis das Ergebnis feststand. Die Krönung zur Königin ist übrigens mit einer Prämie im Wert von umgerechnet etwa 6.000 Euro verbunden.

Keineswegs leicht hatte es auch der Königskandidat. Er trat gegen einen „alten Hasen“ an. Fünf Jahre war Milton Rodrigues König Momo in der Millionenmetropole unter dem Zuckerhut. Zur großen Überraschung der Anwesenden schaffte es Wilson Dia da Costa jedoch, ihm den Thron abzunehmen.

fabalista-logo
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Neu im IAP PortalNetwork