anzeige
  
9. Juli 2013 - 12:54h | Aktualisiert: 9. Juli 2013 - 12:54h

Reihenfolge der Sambaparaden für Karneval 2014 in Rio de Janeiro festgelegt

29 Schulen präsentieren sich in vier langen Nächten

Die Reihenfolge der Sambaparaden im Karneval von Rio de Janeiro 2014 steht fest. Am gestrigen Montag (8.) fand in der Cidade do Samba im Herzen der Millionenmetropole die mit Spannung erwartete Auslosung statt. Wie gewohnt werden die 12 Schulen der Spezialgruppe in den Nächten von Fastnachtssonntag auf Rosenmontag und Rosenmontag auf Fastnachtsdienstag defilieren.

In der von der Vereinigung der Sambaschulen Liesa und der Tourismusbehörde Riotur reformierte Série A kämpfen in den beiden vorherigen Nächten gleich 17 Schulen um den Aufstieg in höchste Liga. Damit sind in den vier Nächten im Sambódromo Marquês de Sapucaí insgesamt 29 Sambaschulen zu bewundern. Wer live dabei sein will, muss sich jedoch noch gedulden: der Kartenverkauf wird voraussichtlich frühestens zum Jahresende gestartet.

ordem-desfile-2014

Spezialgruppe

Sonntag, 02. März 2014: Império da Tijuca, Grande Rio, São Clemente, Mangueira, Salgueiro, Beija-Flor.
Montag, 03. März 2014: Mocidade, União da Ilha, Vila Isabel, Imperatriz, Portela, Unidos da Tijuca.

Série A

Freitag, 28. Februar 2014: Em Cima da Hora, União de JPA, Rocinha, Renascer, Porto da Pedra, Tuiuti, Inocentes, Império Serrano.
Samstag, 01. März 2014: Tradição, Alegria da Zona Sul, Curicica, Caprichosos, Viradouro, Estácio, Santa Cruz, Padre Miguel, Cubango.

fabalista-logo
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Neu im IAP PortalNetwork