anzeige
  
6. Dezember 2012 - 20:33h | Aktualisiert: 6. Dezember 2012 - 20:33h

Rio de Janeiro: Vorverkauf für Sambaparaden 2013 beginnt am 20. Dezember

Zunächst nur spezielle Tribünenplätze im Angebot

Am 20. Dezember beginnt für die lokale Bevölkerung der Kartenvorverkauf für die Sambaparaden im Karneval von Rio de Janeiro 2013. Wie die Vereinigung der Sambaschulen Liesa können wie in die Vorjahren zunächst nur Karten für die Paraden der Spezialgruppe am 10. und 11. Februar erworben werden. Zudem erfolgt der Verkauf der speziellen Tribünenbereiche und Einzel-Sitzplätze ausschliesslich telefonisch über ein vollständig automatisiertes System. Die Preise liegen zwischen 200 und 320 Reais (ca. 74 bis 118 Euro).

Wie viele Karten in diesem ersten Schritt in den Vorverkauf kommen, liessen die Verantwortlichen bislang offen. Detailliertere Informationen sollen erst in einigen Tagen bekannt gegeben werden. Um eines der begehrten Tickets zu bestellen, benötigt neben einem Telefonanschluss im Vorwahlbereich 21 (Rio de Janeiro) die Nummer des gewünschten Sektors im Sambódromo sowie seine brasilianische Steuernummer CPF. Jeder Klient kann maximal vier Karten für einen Veranstaltungstag erwerben, die Bezahlung muss dann am 26. oder 27. Dezember bei einer vom System mitgeteilten Bankfiliale in der Millionenmetropole erfolgen.

Rund 20 Prozent der Tickets werden laut Liesa für Käufer ausserhalb Rio de Janeiros bereitgestellt. Diese müssen jedoch einen Verwaltungszuschlag in Kauf nehmen, können jedoch bereits auch Karten für die Siegerparaden am 16. Februar erwerben. Auch hier erfolgt die Zahlung bei einer nationalen Bank in der Nähe des Wohnortes. Einwohner im Großraum Rio de Janeiros hingegen können Tickets für die Siegerparaden erst ab dem 14. Januar erwerben.

Die Bestell-Hotline ist ab 20. Dezember von Montags bis Freitags von 9 bis 17 Uhr brasilianischer Sommerzeit unter (21) 3035-7676 erreichbar. Über die Bestellmöglichkeiten von Karten für Touristen liegen bislang keine detaillierten Informationen vor, die Preise sind jedoch gegenüber dem Vorjahr in der Landeswährung leicht gesunken.

fabalista-logo
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Neu im IAP PortalNetwork