anzeige
  
19. Februar 2012 - 16:49h | Aktualisiert: 19. Februar 2012 - 16:50h

Grupo A in Rio de Janeiro: Paraíso do Tuiuti

Hommage an Sängerin Clara Nunes

Mit einer Hommage an die brasilianische Sängerin Clara Nunes hat in Rio de Janeiro der Sieger der Aufsteigergruppe B die Paraden der „Grupo de Acesso A“ gegen 21 Uhr Ortszeit am Samstagabend (18.) eröffnet. Als erste von neun Schulen präsentierten sich die Teilnehmer dem Publikum im gut gefüllten Sambódromo Marquês de Sapucaí.

Die Schule, die zuletzt 2001 in der höchsten Liga defilieren durfte, ging 2012 mit dem Samba-Enredo „Um mouro no quilombo: isto a história registra“ ins Rennen und bot neben fünf Motivwagen rund 2.300 Aktive auf. Die Religiösität der Künstlerin, die in diesem Jahr ihren 70. Geburtstag feiert, war einer der Höhepunkte der farbenfrohen Parade.

fabalista-logo
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Neu im IAP PortalNetwork