anzeige
  
7. Februar 2013 - 12:39h | Aktualisiert: 16. September 2013 - 21:34h

Samba-Paraden 2013 der Grupo Especial in Rio de Janeiro

Titelverteidiger erzählt über Deutschland

Auch 2013 finden die weltberühmten Paraden der besten Sambaschulen Rio de Janeiros in zwei langen Nächten bis zum Morgengrauen statt. 12 Schulen kämpfen dabei von Karnevalssonntag auf Rosenmontag und Rosenmonstag auf Fastnachtsdienstag um die begehrte Krone. Das Ergebnis wird traditionell am Aschermittwoch verkündet.

tijuca-leal-12

Die Liga der Sambaschulen hat bereits vor Monaten die Reihenfolge der Paraden ausgelost, der aktuelle Champion „Unidos de Tijuca“ mussbereits in der 1. Nacht zur Titelverteidigung antreten. Diese Parade wird auch in Deutschland mit Spannung erwartet, lautet das Motto schliesslich „Desceu num raio, é trovoada! O deus Thor pede passagem para mostrar nessa viagem a Alemannha encantada“ – „Mit einem Blitz kam er herunter, er ist der Donner! Der Gott Thor möchte auf dieser Reise das entzückende Deutschland präsentieren.“

Nachfolgend der Zeitplan der Sambaparaden in brasilianischer Sommerzeit (MEZ -3h). Die Paraden beginnen damit in Mitteleuropa jeweils um Mitternacht am Rosenmontag und Fastnachtsdienstag, per Mausklick erhalten Sie nähere Informationen über die beteiligten Sambaschulen.

10./ 11. Februar (Sonntag auf Montag)

21:00h: Inocentes de Belfort Roxo
22:05h: Salgueiro
23:10h: Unidos da Tijuca
00:15h: União da Ilha do Governador
01:20h: Mocidade Independente
02:25h: Portela

11./ 12. Februar (Montag auf Dienstag)

21:00h: São Clemente
22:05h: Mangueira
23:10h: Beija-Flor de Nilópolis
00:15h: Grande Rio
01:20h: Imperatriz Leopoldinense
02:25h: Unidos de Vila Isabel

fabalista-logo
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Neu im IAP PortalNetwork